Künftige Feste in Dietikon

Künftige Feste in Dietikon

Dietikon will seiner Bevölkerung Lebensqualität bieten. Um ein attraktives Stadtleben zu fördern, plant die Stadt, künftig regelmässig Feste zu veranstalten. In Dietikon wird es in Zukunft jedes Jahr ein Fest geben. Im Moment sind drei verschiedene Anlässe geplant: Sommerfeste, Stadtfeste und anlassbezogene Feste.

Das Sommerfest soll wie das diesjährige ein Bühnenprogramm, Strassenauftritte von Kunst-schaffenden, ein breites Angebot an Kulinarik und Kunsthandwerk aus verschiedenen Ländern bieten. Möglichst viele Dietiker Vereine sollen ins Festgeschehen einbezogen werden. Organisiert wird das Sommerfest von der Stadtverwaltung (Integrationsförderung, Jugendförderung und Kulturförderung) in Zusammenarbeit mit dem Verein «Dietikon bewegt».

Die Daten für die nächsten drei Sommerfeste sind bereits festgelegt. Sie finden statt am:

  • 5./6. Juni 2020
  • 4./5. Juni 2021
  • 2./3. Juni 2023

Im Jahr 2022 findet kein Sommerfest statt, da dann die Limmattalbahn fertiggestellt sein wird und ein grosses Eröffnungsfest im Dezember 2022 geplant ist. Der Verein «Dietikon bewegt» wird die Festivitäten ergänzen. Details dazu sind in Planung.
Im Jahr 2024 wird das nächste grosse Stadtfest über die Bühne gehen. Es wird vom 30. August bis am 1. September dauern und wie im Jahr 2018 ein Fest für die ganze Region sein. Im Lead für die Organisation steht der Verein «Dietikon bewegt».

Photo by Nataniel Susantoputra on Unsplash

Neues Vorstandsteam 2019

Neues Vorstandsteam 2019

Anlässlich der Mitgliederversammlung vom 23. Mai 2019 wurde ein neues Vereinsteam gewählt. Als Präsident amtet Roger Bachmann, Stadtpräsident.

Auf dem Titelbild: V.l.n.r.: Irene Brioschi, Stefan Schmucki, Roger Bachmann (Präsident), Werner Hogg, Otto Müller,